© HMH2018

VITA

Katja Brenner erhielt ihre Schauspielausbildung an der Akademie für Darstellende Kunst Ulm/ Spielstatt Ulm.
Sie hatte zahlreiche Engagements an Theatern in Berlin, München, Hamburg, Graz und an den Ruhrfestspielen Recklinghausen.
Theater und Film regen sich in ihrer Arbeit gegenseitig an. Seit ihrem TV-Debüt 2000 spielte Katja Brenner regelmäßig in Kinofilmen und TV-Produktionen wie Tatort, Shoppen, oder Kommissarin Lucas. Auch für internationale Filmproduktionen wird sie als Schauspielerin gebucht, wie 2016 für den Arthaus Kinofilm Euphoria mit Charlotte Rampling, Alicia Vikander und Eva Green.
Brenner konzipiert und realisiert auch eigene Theaterprojekte im In- und Ausland.
Schwerpunkt ihrer Arbeiten sind oft die Suche nach Schnittstellen zu den eigenen Biographien, ein radikal subjektiver Zugriff auf die jeweiligen Themen sowie ein sehr direkter Umgang mit dem Publikum. Aktuell arbeitet sie an ihrem ersten Solo-Abend.

KÜNSTLERISCHER WERDEGANG / SCHAUSPIELAUSBILDUNG

1992-93 Werkbund Werkstatt Nürnberg / Gestalterische Ausbildung im Bereich Bildende Kunst / Design

1994-98 Spielstatt Ulm / Akademie für Darstellende Kunst Ulm
1999 Deutsche Schauspieler und Medienakademie München
Meisterklasse Camera-Acting, Synchronsprechen
2002 Schauspielworkshop Mark Travis, HFF
2004-07 Filmseminare u. a. bei Eoin Moore, Lene Beyer, Miroslav Mandic HFF
2008 Schauspielworkshop Johannes Fabrick: Kunst der Charakterdarstellung im Film
Seit 2007 kontinuierliches Schauspieltraining nach der Sanford Meisner Technik

Größe: 1.78 m
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: blau
Wohnort: München
Wohnmöglichkeit: Berlin, Hamburg, Köln, Wien, Paris, Rom, London, Los Angeles, New York
Sprachen: Englisch (fließend), Italienisch (GK), Französisch (GK)
Musik: Klavier, Gesang
Sportarten: Reiten, Ski, Bühnenfechten, Klettern, Tauchen
Tanz: Standard, Tango, Steppen
Führerschein: PKW

SONSTIGES

Sprecherin für Synchron / Hörspiel / Lesungen
2005 Gründung DIE VORLESERINNEN / Theater- und Performancegruppe in München: Konzept / Regie / Schauspiel. Kontinuierliche Entwicklung von Theaterprojekten
Seit 2001 Schauspieldozentin und Coach für Jugendliche und Kinder in Theater und Film

Seit 2016 Botschafterin und Trainerin für Gewaltprävention "Cool Strong Kids - wir schützen Kinder"

 

Katja Brenner is a german actress, born in Ansbach, Bavaria. She was educated at the acting school Spielstadt Ulm and went on to perform in numerous plays throughout Germany, Austria and Switzerland. 

Some highly acclaimed performances included her role as „Trude“ in Einar Schleef’s Totentrompeten for Drama Graz, which premiered at Ruhrfestspiele Recklinghausen as well as the role „Renate“ in „die Furien“ for Metropol Theater Munich.

Apart form theater acting Katja Brenner is also frequently playing roles in german and international movies and  in TV-Series.